FLYON – Ein extrem starker Haibike Motor speziell für e-MTBs! E Bike Tuning beim TQ Motor

FLYON – Ein extrem starker Haibike Motor speziell für e-MTBs! E Bike Tuning beim TQ Motor

Juni 15, 2020 Aus Von EBT

Bei FLYON ePerformance handelt es sich um ein extrem kraftvolles Antriebssystem, das speziell für eMountainbikes entwickelt wurde. Diese High-End Serie kam erstmals im Modelljahr 2019 auf den Markt und dürfte den meisten eMountainbikern gut bekannt sein. Alle FLYON Komponenten wurden größtenteils von Haibike selbst entwickelt, es handelt sich also um ein Spitzenprodukt aus deutschen Landen. Im Mittelpunkt des Systems stehen neben einem neuen, sehr starken Motor auch ein innovatives Bedienkonzept, Konnektivität und ein intelligentes Design.

Auch optisch ist das System mehr als gelungen: Nicht ohne Grund wurde die Haibike FLYON Serie mit dem „Design & Innovation Award 2019“ bedacht – die Preisverleiher stellten dabei fest, dass „Haibike mit der FLYON-Serie den wohl größten Entwicklungssprung seit der Erfindung des eMountainbikes präsentiere.“

Das FLYON ePerformance System kommt bei diversen Haibike XDURO Modellvarianten zum Einsatz, nämlich bei NDURO, ALLMTN, ALLTRAIL & ADVENTR E-Bikes. Von Modellen für knallharte Trails bis hin zu Langstrecken-Tourenfahrern wird hier alles bedient.

Ein paar Highlights des FLYON ePerformance Systems in der Übersicht:

FLYON 120 NM Motor: Kernstück des Systems ist ein extrem kraftvoller, gemeinsam mit dem Technologiezulieferer TQ entwickelter, Motor mit bis zu 120 Nm Drehmoment. Der Motor wird auch als TQ Motor bezeichnet. Dank dieses Kraftpakets lassen sich auch mächtige Anstiege problemlos bewältigen, und man kann regelrecht über die Trails „fliegen“ – der Name „FLYON“ erweist sich hier als äußerst passend. Selbst bei steilen Anstiegen soll sich die Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h problemlos halten lassen. Es handelt sich wohl um einen der derzeit stärksten E-Bike Mittelmotoren auf dem Markt überhaupt.

Hochwertiger, durchdachter Rahmen: Für die FLYON Systeme wurde eigens ein komplett neuer Rahmen aus hochwertigem Carbon konstruiert, wobei auf ein Höchstmaß an Integration geachtet wurde – beispielsweise wurde die Batterie der Länge nach ins Unterrohr geschoben. Auch sämtliche Leitungen wurden ins Innere des Rahmens verlegt, so dass ein Abreißen nahezu unmöglich ist.

Kräftiger Akku: Der sehr starke Akku (630 Wh / 48 V) kann bequem direkt im Rad oder über ein 4 Ampere Ladegerät extern geladen werden. Er lässt sich mit einem (in Zusammenarbeit mit ABUS entwickelten) Schloss diebstahlsicher verriegeln.

Innovative Speed Sensor Disc: Die neu entwickelte Speed Sensor Disc misst die aktuelle Geschwindigkeit viel genauer als andere Systeme, wodurch das System viel schneller und dynamischer auf wechselnde Anforderungen reagieren kann. Zum Beispiel werden bei Beschleunigungen am Berg bereits geringste Radbewegungen erkannt.

Verstärkter Motorschutz: Bei der sog. Haibike „SkidPlate“ handelt es sich um einen Motorschutz aus faserverstärktem Kunstoff, der den Motor optimal vor Stößen, Schmutz und Steinschlägen schützt.

Full Colour Display: Zentral über dem Vorbau positioniert, ist dieses Display aus jedem Winkel perfekt ablesbar. Es kann nicht nur aktuelle Fahrdaten und Systeminformationen anzeigen, sondern auch trainingsrelevante Daten.

Haibike Remote: Eine intuitiv bedienbare Remote ist die zentrale Schnittstelle zwischen Fahrer und FLYON-System. Der Modus Schalter wurde so positioniert, dass er auch während der Fahrt blind mit dem Daumen bedient werden kann. Originell: Je nach Unterstützungsstufe wechselt ein gut sichtbarer LED-Streifen an der Remote die Farbe.

Skybeamer 5000: Dank des integrierten, sehr starken Scheinwerfers (optional mit bis zu 5.000 Lumen!) lassen sich Trails auch bei Nacht fahren. 

FLYON Tuning Tools

Kein Zweifel, die Haibike FLYON Antriebssysteme gehören sicherlich zum Besten, was es im Bereich der eMountainbikes gibt. Insbesondere der Motor ist ein echtes Kraftpaket, der selbst mit steilen Anstiegen spielend fertig wird. Schade, dass die Maximalgeschwindigkeit auf 25 km/h begrenzt wurde, denn in diesem Antrieb steckt definitiv noch viel mehr Potential.

FLYON Tuning

Doch gibt es überhaupt Möglichkeiten, den FLYON Motor zu optimieren bzw. schneller zu machen? Die Antwort ist ganz klar: Ja!

Von einer renommierten E Bike Tuning Marke gibt es in Kürze ein Tool speziell für Haibike FLYON Antriebe. Es handelt sich um ein Tuning Modul, das die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung einfach komplett aufhebt – ihr könnt dann viel schneller fahren, und zwar mit vollem Motorsupport! Das neue E Bike Tuning Module für FLYON lässt sich jederzeit ein- und ausschalten, selbst während der Fahrt. Auch bei aktivem Tuning bleibt die Geschwindigkeitsanzeige auf dem Display korrekt! Aufgrund der Verwendung von Original-Konnektoren ist der Einbau sehr einfach und lässt sich auch jederzeit rückgängig machen. Kurz gesagt, eine wirklich empfehlenswerte Tuning Lösung für E-Bikes mit FLYON Motoren.

Ihr könnt das neue Tuning für FLYON E-Bikes in Kürze bestellen im „EBiketuningShop“.

FLYON Haibike mit dem TQ Motor!


P.S.: Dank an Frank für das FLYON Bild.