Ninebot Segway Max G30D Tuning – KS MAX E Scooter hacken (z.B. G30 & G30D)

Ninebot Segway Max G30D Tuning – KS MAX E Scooter hacken (z.B. G30 & G30D)

Oktober 6, 2019 Aus Von EBT

Habt ihr gewusst, dass es eine Möglichkeit gibt, die Höchstgeschwindigkeit von „Ninebot-Segway KS (KickScooter) MAX“ E Scootern auf flotte 30 km/h heraufzusetzen? Dabei ist es völlig gleichgültig, was für eine Version des KS MAX ihr fahrt (G30, G30D, SNSC2.0…). Wie ihr gleich sehen werdet, ist diese Variante des E Scooter Tunings gar nicht mal so kompliziert. Hier zeigen wir euch wie es geht.

Was ihr braucht zum Ninebot G30D Tuning

  • Natürlich einen Ninebot KickScooter (KS) MAX E Scooter (Bluetooth-fähig). Am besten den neuen Ninebot Segway Max G30D, der Mitte November rauskommen soll.
  • Einen PC mit Windows 10.
  • Bluetooth USB-Adapter. Gibt es bei „Amazon
  • Den „Ninebot-Flasher“ – Dabei handelt es sich um eine App, mit der man via Bluetooth Firmware zum Ninebot Scooter schicken kann. „Hier“ und auf deinem Windows 10 PC abspeichern.
  • Ein original Ninebot KS ES2/4 Dashboard (das Armaturenbrett, kann aus jedem Ninebot ESx E Scooter entnommen werden). Siehe auch „hier
  • 3 mm Innensechskantschlüssel

Beachte bitte: Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, garantiert nur ein Original Dashboard mit Schreibrechten ein gelungenes Tuning nach der unten stehenden Methode.

  • Alternativ kann auch ein Nachbau bzw. Fake Dashboard ohne Schreibrechte verwendet werden – siehe „hier“. Aber: Wenn du ein Nachbau bzw. Fake Dashboard ohne Schreibrechte benutzt, ist das Tunen deutlich aufwändiger, da du zusätzlich noch einen ST-Link Adapter brauchst – siehe „hier“. Weitere Infos dazu folgen bald.
Ninebot Segway Max G30D Display

Vorgehensweise: Ninebot Segway Max G30D Tuning – Schritt für Schritt!

Um die bisherige Geschwindigkeitsbegrenzung (20 oder 25 km/h) eines Ninebot KS MAX E Scooters aufzuheben und die Maximalgeschwindigkeit auf 30 km/h heraufzusetzen, musst du folgendermaßen vorgehen:

  • Stell sicher, dass der MAX E Scooter abgeschaltet ist.
  • Montiere den Lenker an den 6 Schrauben ab.
  • Ziehe den Stecker des MAX Dashboards (Armaturenbrett).
  • Schließe das ESx (ES2/4) Dashboard an den MAX G30 E Scooter an.
  • Schalte den MAX E Scooter ein. Falls das Display den Error Code 14 anzeigen sollte – ignorier es einfach.
  • Schalte den Ninebot-Flasher ein und stelle eine Verbindung zu deinem E Scooter her. Falls du zum Verbindungsbildschirm zurückgeleitet wirst, wähle deinen E Scooter einfach erneut aus und klick auf Connect / Verbinden. Jetzt sollte es klappen. 
  • Nun musst du Strg+Alt+A drücken, woraufhin eine Reihe von Buttons bzw. Schaltflächen erscheinen sollte.
  • Wähle „Write ESC Sn“ aus. 
  • Suche die aktuelle Seriennummer deines MAX G30 E Scooters raus – dies geht am einfachsten, wenn du die Seriennummer direkt vom Typenschild an der Seite des E Scooters abschreibst.
  • Ersetze die ersten 5 Zeichen durch N4GSD. Gib diese neue Seriennummer in das Textfeld ein und klicke daraufhin auf „Write ESC Sn“.
  • Jetzt wurde die neue Seriennummer übernommen worden sein. Ist dies der Fall, hat alles geklappt.
  • Schalte den E Scooter wieder aus.
  • Jetzt brauchst du nur noch das Dashboard deines MAX wieder mit dem Scooter zu verbinden.
  • Das war´s, du kannst den Roller wieder einschalten und durchstarten – jetzt aber mit einer deutlich schnelleren Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h!

Wichtiger Hinweis: Stell auf keinen Fall eine Verbindung zur Ninebot App her und führe auch kein Firmware Update durch, während das ESx (ES2/4) Dashboard mit deinem MAX E Scooter verbunden ist!

Quellen: EScooter.Blog, EBikeTuningBlog, Rollerplausch.com, Reddit/r/Xiaomi, Reddit/r/Ninebot, Scootertalk, Scooterhacking,…