Tuning Lösungen für Panasonic GX0 und X0 E-Bike Antriebe

Tuning Lösungen für Panasonic GX0 und X0 E-Bike Antriebe

Juni 26, 2020 Aus Von EBT

E-Bike Antriebssysteme von Panasonic erfreuen sich unter Kennern großer Beliebtheit, man findet entsprechende Antriebe z.B. in Modellen von Marken wie Flyer; Gazelle, KTM oder Kettler. Im Gegensatz zu manch anderen Herstellern, die oftmals eine nahezu unüberschaubare Zahl an E-Bike Antrieben im Programm haben, wird bei Panasonic nur zwischen wenigen Systemen unterschieden:

Panasonic X0 Antrieb

Der Panasonic X0 Antrieb wurde in erster Linie für sportliches Fahren entwickelt. Das System kommt mit einem 250W Mittelmotor (Nennleistung) und einem Drehmoment von flotten 90 Nm. Der Motor hat ein Gewicht von 4.0-4.8kg (Multi-Speed). Einsetzbar bei eMountainbikes, eCrossbikes, aber auch bei Trekking-E-Bikes. Den Motor gibt es in einer normalen Version mit Unterstützung bis 25 km/h, aber auch in einer Variante für S-Pedelecs (Unterstützung bis 45 km/h). Man kann bei beiden Varianten zwischen drei verschiedenen Unterstützungsmodi wählen.

Panasonic GX0 Antrieb

Der GX0 ist der Nachfolge-Antrieb des bewährten X0 Systems. Der GX0 Antrieb wurde erstmals im Modelljahr 2018/2019 eingeführt; es handelte sich um eine komplette Neuentwicklung. Auch dieser Antrieb ist mit einem Mittelmotor ausgestattet, der allerdings kraftvoller und gleichzeitig wesentlich leichter ist als der herkömmliche X0 Motor. Mit einem Gewicht von gerade einmal 2,9 kg gehört der Panasonic GX0 Motor zu den leichtesten Modellen seiner Klassen überhaupt.

Eine weitere Besonderheit des GX0 Motors ist, dass er bereits bei einer extrem niedrigen Trittfrequenz anspringt. Der Motor unterstützt bis zu einem max. Drehmoment von 130 U/min, das max. Drehmoment liegt ebenfalls bei 90 Nm. Die max. Leistung liegt bei kraftvollen 600W. Damit ist der Panasonic GX0 in erster Linie konzipiert für den Einsatz bei eMountainbikes. Der Antrieb soll aber gleichermaßen geeignet sein für eCrossbikes und eTrekkingbikes. Die Panasonic GX0 Antriebe finden sich u.a. in FLYER Uproc eMTBs.

Interessant ist auch, dass es bei diesem Antrieb neben den drei altbekannten Unterstützungsstufen (Eco, Standard, High), noch einen zusätzlichen Auto-Modus gibt – einen Modus, in dem praktisch der komplette Leistungsbereich von Eco bis High abgedeckt wird, wobei die Motorunterstützung von der jeweils eingebrachten Eigenleistung abhängt. 

Neben dem Panasonic GX0 Antrieb gibt es noch den Panasonic GX Ultimate Antrieb, aber unseres Wissens nach werden bei beiden Antriebssystemen dieselben Motoren verwendet. Zum Einsatz kam der GX Ultimate Motor zum ersten Mal bei den FLYER Uproc eMountainbikes.

Panasonic Frontmotor

Neben den X0 und GX0 Mittelmotoren stellt Panasonic auch einen eigenen, ausgesprochen kompakten, Frontmotor her. Die große Besonderheit daran ist, dass es sich mit einem Gewicht von nur 2,8 kg um den wohl leichtesten E-Bike Vorderradmotor auf dem Markt überhaupt handeln dürfte. Der Motor hat eine Nennleistung von 250 Watt und ein Drehmoment von 65 Nm. Die Panasonic Frontmotoren sind in erster Linie konzipiert für klassische E-Bikes, die vorwiegend im städtischen Bereich eingesetzt werden. Im Gegensatz zu den Mittelmotoren ist dieser Antrieb auch deutlich preisgünstiger.

Gibt es Tuning Lösungen für Panasonic E-Bike Motoren?

Die Antwort lautet ganz klar: Ja! Zugegeben, die Auswahl an kompatiblen Tuning Tools ist nicht ganz so groß wie z.B. bei Tools für Bosch Motoren, aber auch für Panasonic Antriebe gibt es mittlerweile eine ganze Reihe empfehlenswerter Tuning Lösungen, mit denen man die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung außer Kraft setzen kann – selbst beim neuen Panasonic GX0 Antrieb.

Einige interessante Tuning Tools für Panasonic E-Bike Motoren kommen aus dem Hause „Elektronikdesign Markus Bender“. Diese Produkte wollen wir euch kurz und knapp vorstellen:

MBIQ-CC Universal-Lösung für Mittelmotoren

Dieses Tuning Tool ist eine Universal-Lösung, die mit verschiedenen E-Bike Antrieben mit 2-Draht Geschwindigkeitssensoren kompatibel ist, darunter auch Panasonic Antriebssysteme (X0, GX0, GX Ultimate, Flyer etc.). Die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung wird komplett aufgehoben. Sehr leichter Einbau dank Push-In Klemmen, mit dem das Tuning einfach in die vorhandene Sensorleitung integriert wird. Kundenseitig programmierbar mittels bestimmter Radbewegungen beim Hochfahren des E-Bikes. Das MBIQ-CC ist wartungsfrei und benötigt keine eigene Batterie. Bei aktivem Tuning wird nicht mehr die korrekte Geschwindigkeit angezeigt (das angezeigte Tempo bleibt immer bei ≤ 25 km/h).

Erhältlich im EBikeTuningShop !

MBIQ-CC 2 Universal-Lösung für Mittelmotoren

Das MBIQ-CC 2 ist dem herkömmlichen MBIQ-CC im Grunde sehr ähnlich. Der entscheidende Unterschied zum MBIQ-CC ist, dass sich das MBIQ-CC 2 auch per Lichtsignal (nur bei 2-Draht Sensoren) oder externem Schalter (nicht im Lieferumfang enthalten) ein- und ausschalten lässt. Das MBIQ-CC 2 ist kompatibel mit diversen E-Bike Mittelmotoren mit 2- oder 3-Draht Sensoren, darunter auch einige Panasonic Antriebe (X0, Flyer etc.). Das Tuning Tool lässt sich dank der Verwendung von Push-In Klemmen ausgesprochen einfach einbauen (es muss einfach in die vorhandene Sensorleitung integriert werden). Die Geschwindigkeitsbegrenzung wird komplett aufgehoben, allerdings wird auch hier ab ca. 25 km/h nicht mehr das korrekte Tempo angezeigt. Das Tool ist kundenseitig programmierbar und „Anti-Tuning-Ready“.

Erhältlich im EBikeTuningShop !

µ-MBTK Tuning-Kit Universal-Lösung für Mittelmotoren

Ein preisgünstiges Tuning-Kit, das die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung komplett aufhebt. Es handelt sich ebenfalls um eine Universal-Lösung, die mit verschiedenen E-Bike Antrieben mit 3-Draht Sensoren kompatibel ist, darunter auch Panasonic (GX0, GX Ultimate, Flyer Uproc etc.). Da dieses Tool nach dem Funktionsprinzip der Geschwindigkeitshalbierung arbeitet, wird bei aktivem Tuning ab ca. 23 km/h nur noch die Hälfte des tatsächlichen Tempos angezeigt. Das Tuning lässt sich ein-/ausschalten über die 6-12V DC Lichtsteuerung (falls vorhanden) oder über einen optionalen zusätzlichen Schalter. Der Einbau ist ein klein wenig umständlicher als bei den MBIQ-CCs, aber dafür ist das µ-MBTK sehr preisgünstig.

Erhältlich im EBikeTuningShop !