Tuning: GIANT Yamaha SyncDrive Motoren 2020 – Eine Übersicht

Tuning: GIANT Yamaha SyncDrive Motoren 2020 – Eine Übersicht

November 10, 2020 Aus Von EBT

Die sog. GIANT SyncDrive Antriebe basieren auf den beliebten Yamaha PW (Powerdrive) Motoren, die erstmals im Jahre 2014 auf den Markt kamen. Es handelte sich um Motoren, die gleichzeitig schön kompakt und leicht, aber auch ausgesprochen leistungsstark waren (das Drehmoment lag zunächst bei beeindruckenden 70 Nm).

Diese Motoren werden auch vom taiwanischen E-Bike Hersteller GIANT verbaut, allerdings unter der Bezeichnung „SyncDrive“. Die Umbenennung erfolgte, weil die Motoren mit einer eigens von GIANT konfigurierten Software ausgestattet wurden. Die ersten E-Bikes mit SyncDrive Antrieb kamen im Jahre 2017 auf den Markt; dieser spezielle Antrieb wird bis heute exklusiv von GIANT verbaut. Die vielseitigen SyncDrive Motoren werden heute in verschiedensten E-Bike Typen eingesetzt, von City-, über Trekking- bis hin zu E-Mountainbikes.

Yamaha blieb übrigens nicht untätig und brachte im Laufe der Zeit neue Varianten des PW-Antriebs auf den Markt, beispielsweise den PW-X Motor, der erstmals im Jahre 2017 präsentiert wurde. Es handelte sich beim PW-X um einen besonders leistungsstarken Mittelmotor, der speziell für den Einsatz bei E-Mountainbikes konzipiert wurde. Dementsprechend wurde das Drehmoment des PW-X Antriebs im Vergleich zum ursprünglichen PW Motor von 70 Nm auf kraftvolle 80 Nm erhöht. Außerdem wurde extra ein zusätzlicher Unterstützungsmodus hinzugefügt, der „Extra Power Modus“. Auch die Yamaha PW-X Motoren werden in GIANT E-Bikes verbaut, diesmal unter der Bezeichnung „SyncDrive Pro“. 

Tipp: YouTube Channel!

Wir wollen euch an dieser Stelle kurz und knapp die aktuellen GIANT SyncDrive 2020 Motoren präsentieren. Zu beachten ist auch, dass es die Antriebe mit verschiedenen Displays inkl. Bedieneinheiten gibt – da wären z.B. „Ride Control EVO“, „Ride Control Charge“ (kompatibel mit allen GIANT E-Bikes ab 2017) und „Ride Control One“. Dann gibt es auch noch das „Ride Control Sports“ Display mit Bedieneinheit für viele GIANT Modelle wie Dirt-E, Full-E und Explore-E.

Falls uns zu den Antrieben passende Tuning Tools bekannt sind, haben wir dies ebenfalls mit aufgeführt.

GIANT SyncDrive Life

Ein Antrieb speziell für den komfortablen Einsatz in der City. Der SyncDrive Life (Mittel-) Motor hat 250 Watt, ein Drehmoment von 60 Nm und bietet 3 Unterstützungsstufen (Eco, Normal & Sport). Die maximale Unterstützung liegt bei 300%. Interessant ist, dass der SyncDrive Life mit einem automatischen Supportmodus ausgestattet wurde, in dem spezielle Sensoren die jeweils benötigte Motorunterstützung ermitteln, so dass bei Bedarf vollautomatisch hoch- oder runtergeschaltet wird. So kann man sich als Fahrer voll auf den Stadtverkehr konzentrieren, ohne durch lästiges Schalten abgelenkt zu werden. Dies wird auch ermöglicht durch die innovative Pedal-Plus 6-Sensor Technologie. Dieser Antrieb wird z.B. in GIANT Prime E+ E-Bikes verbaut.

Aktuelle Tuning Tools für GIANT SyncDrive Life Motoren:

GIANT SyncDrive Sport

Diesen Motor kann man am besten als Allrounder beschreiben, der sowohl für den täglichen Einsatz in der City, aber auch für sportliches Fahren im Gelände geeignet ist – z.B. im Trekking-Bereich. Es handelt sich zwar auch um einen 250 Watt Mittelmotor, aber im Vergleich zum SyncDrive Life hat der SyncDrive Sport ein höheres Drehmoment von 80 Nm. Die maximale Unterstützung liegt mit 350% ebenfalls deutlich höher als beim SyncDrive Life (300%). Auch der SyncDrive Sport wurde mit der innovativen 6-Sensor „Smart Assist“ Technologie ausgestattet. Dieser Antrieb verfügt über 5 Unterstützungsstufen (Eco, Eco+, Normal, Sport, Sport+). Ein besonderes Merkmal des SyncDrive Sport ist, dass der Motor bereits bei geringstem Pedaldruck reagiert und eine sehr natürliche Kraftentfaltung bietet. Der SyncDrive Sport Antrieb kommt bei unterschiedlichsten GIANT E-Bikes zum Einsatz, z.B. bei den Modellen Quick E+, Stance E+, Explore E+, Toughroad E+.

Aktuelle Tuning Tools für GIANT SyncDrive Sport Motoren:

Mit Ride Control Sport:

Mit Ride Control Evo oder Ride Control One (2017-2020):

Mit Ride Control Charge:

GIANT SyncDrive Pro

Das absolute Kraftpaket unter den aktuellen SyncDrive Antrieben wurde vor allem für den Einsatz in E-Mountainbikes konzipiert. Basierend auf dem bewährten Yamaha PW-X Motor, bietet der SyncDrive Pro im höchsten Unterstützungsmodus einen Support von beeindruckenden 360 Prozent (insgesamt hat der Antrieb 5 Unterstützungsmodi, nämlich Eco, Basic, Active, Sport & Power). Dank 250 Watt Motorpower und einem Drehmoment von satten 80 Nm (der in weniger als 190 Millisekunden erreicht werden soll!) lassen sich mit diesem Antrieb selbst steile Anstiege in schwierigem Gelände spielend bewältigen. Erwähnenswert ist auch, dass der SyncDrive Pro mit einer sehr starken Schiebehilfe ausgestattet ist, die das Fahrzeug beim Schieben mit bis zu 60 Nm vorantreibt – sehr praktisch, wenn man das E-Mountainbike im Schlamm oder Morast doch mal schieben muss.

Für das Modelljahr 2020 wurde der SyncDrive Pro Antrieb ebenfalls mit der Smart Assist Technologie ausgestattet, wodurch bei hohen Trittfrequenzen eine noch kraftvollere Leistungsentfaltung gewährleistet werden soll. So kommt man im Gelände sogar noch sportlicher voran.

Trotz seiner enormen Power ist der SyncDrive Pro Motor extrem kompakt und wiegt gerade einmal 3,1 kg (die SyncDrive Life & Sport Motoren dagegen wiegen jeweils 3,48 kg).

Wie nicht anders zu erwarten, kommt der SyncDrive Pro Antrieb insbesondere bei den absoluten Hochleistungs-E-Bikes aus der GIANT SyncDrive-Serie zum Einsatz, beispielsweise Trance E+, Fathom E+ etc.

Aktuelle Tuning Tools für GIANT SyncDrive Pro Motoren:

Mit Ride Control Evo oder Ride Control One (2017-2020):

Mit Ride Control Charge:

Alle Angaben ohne Gewähr.