E-Scooter Tuning: Tools für ePowerFun und Lidl E-Scooter!

E-Scooter Tuning: Tools für ePowerFun und Lidl E-Scooter!

September 14, 2021 0 Von EBT

Tuning Tools für E-Bikes sind ja nun wirklich nichts Neues – aber Tuning für E-Scooter? Doch, das gibt es mittlerweile auch, zumindest für bestimmte Modelle!

Die sog. „Mountain Tuning Controller (MTC) Sets“ z.B. bieten optimale Tuning Lösungen für die ePowerFun E-Scooter (ePF-1 & ePF-1 PRO) sowie für den Doc Green EWA 6000, der übrigens auch als „Lidl E-Scooter“ bekannt ist.

Das Tuning lässt sich bequem mittels der kostenlosen UNI Scooter App steuern (Apple & Android). Und der Funktionsumfang der Mountain Tuning Controller ist durchaus beachtlich:

Die Maximalgeschwindigkeit lässt sich individuell einstellen, und zwar von 6 km/h bis hin zu 31 km/h. Wenn man bedenkt, dass die Höchstgeschwindigkeit von E-Scootern in Deutschland, laut Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung, auf gerade einmal 20 km/h begrenzt ist, bedeutet ein Tempo von 31 km/h über ein Drittel mehr Geschwindigkeit! Beachtlich.

Wir finden es übrigens klasse, dass sich das maximale Tempo bei Bedarf auch nur leicht anheben lässt. Man kann das Tempo also zunächst nur moderat erhöhen, z.B. auf 25 km/h, wenn man sich erst an die höheren Geschwindigkeiten herantasten und gewöhnen will.

Tempomat: Die Mountain Tuning Controller verfügen über eine „Cruise Control“ Funktion, mit der aber letztlich nichts anderes als ein Tempomat gemeint ist. Ein Tempomat hält die Geschwindigkeit, so dass das Fahren auf längeren, gleichförmigen Strecken wesentlich entspannter wird.

Sämtliche anderen Funktionen der E-Scooter werden nicht beeinflusst.

Wie werden die Tuning Sets eingebaut?

Zunächst sei gesagt, dass die Mountain Tuning Controller Sets aus zwei verschiedenen Komponenten bestehen, nämlich einem Controller und einem Display mit Bluetooth Modul. Zum Einbau des Tunings müssen der Original Controller und das Original Display der E-Bikes gegen die neuen Komponenten ausgetauscht werden. Laut Hersteller soll das nicht wirklich schwierig sein; man benötigt keinerlei technische Grundkenntnisse. 

Zum Einbau des Controllers in ePowerFun E-Scooter muss man zunächst deren Bodenplatte abschrauben und den Original Controller ausbauen. Danach muss man einfach den Mountain Tuning Controller mit ein paar Schrauben befestigen und an diverse Stecker anschließen. 

Der Austausch des Displays dagegen ist nur nötig bei ePowerFun E-Scootern ab einschließlich Modelljahr 2021 (gilt für den ePF-1 als auch für den ePF-1 PRO). Bei älteren Modellen dagegen ist kein Display-Tausch notwendig.

Beim Doc Green EWA 6000 („Lidl E-Scooter“) dagegen müssen in jedem Fall sowohl Controller als auch Display ausgetauscht werden, unabhängig vom Modelljahr.

Tuning für euren E-Scooter

Wie man sieht, lassen sich ePowerFun und Lidl E-Scooter durch die Mountain Tuning Controller Sets in vielerlei Hinsicht optimieren. Man profitiert von einem deutlich kraftvolleren Fahrerlebnis und kommt viel flotter von A nach B. Durch die coole Tempomat-Funktion sollte das Fahren auf längeren Strecken deutlich angenehmer werden. Wenn ihr das Optimum aus euren E-Scootern herausholen wollt, sind diese Tuning Tools geradezu ein Muss!

Ihr könnt beide Mountain Tuning Controller Sets günstig bestellen bei den Profis vom EBikeTuningShop:

Mountain Tuning Controller (MTC) SET 1 für ePowerFun ePF-1 und Doc Green EWA 6000 E-Scooter

Mountain Tuning Controller (MTC) SET 2 für ePowerfun E-Scooter ePF-1 PRO

Hinweis: Set 2 für den ePF-1 PRO ist bereits lieferbar, Set 1 dagegen soll Ende September kommen.

Und zu guter Letzt: Natürlich gilt auch für getunte E-Scooter, dass sie legal nicht mehr in Deutschland im Geltungsbereich der StVO gefahren werden dürfen. Eine Alternative wäre z.B. die Nutzung im Ausland, wo oftmals höhere Geschwindigkeiten erlaubt sind.

Hier kannst du die UNI Scooter App kostenlos herunterladen:

Android

Apple