Geheime Funktion bei den MTT Lösungen für den Bosch Smart System (BES3) Motor entdeckt

Geheime Funktion bei den MTT Lösungen für den Bosch Smart System (BES3) Motor entdeckt

1 Von

Wir haben einen heißen Insidertipp für die beliebten MTT Lösungen. Zunächst kurz zu den MTT Lösungen: Das MTT Smart SB ist ein smarter Sensor, der den Original-Sensor ersetzt, MTT Smart SP dagegen ist kleines Modul, welches in den Motorraum verbaut wird. Beide Module basieren auf derselben MTT Software, die die maximale Geschwindigkeit bei E-Bikes mit Bosch Smart System (BES3) effektiv aufhebt. Das Modul und der Sensor können dann über den Sensor am Hinterrad gesteuert werden. So sind unterschiedliche Betriebsarten „programmierbar“. Dazu haben wir die Bedienungsanleitungen als PDF eingestellt.

Insidertipp: Man kann die Freeze-Geschwindigkeit bei den beiden Lösungen, MTT Smart SB und MTT Smart SP, ebenfalls anpassen. „Freeze“ nennt den Wert ab der die Geschwindigkeit „eingefroren“ wird.

So geht’s: Dazu einfach wie beim Programmieren der anderen Optionen vorgehen (siehe Bedienungsanleitungen unten) und im letzten Schritt min. 15 Sekunden warten. Einstellen und Speichern geht dann wie gehabt. Hier nochmal der genaue Vorgang:

MTT Smart SB und Smart SP Programmierung

Generell ist zum Programmieren wie folgt vorzugehen:

– Rad befindet sich im Auszustand, der Magnet wird vor den Sensor gefahren. 

– System einschalten 

– ca. 4 Sekunden warten 

– Magnet kurz wegdrehen und wieder vor den Sensor 

– erneut mindestens XXX Sekunden warten 

– wird der Magnet nun wegbewegt, sollte eine Anzeige im Display erscheinen (aktueller Wert). 

– durch jede weitere Umdrehung (Vorbeifahren des Magneten am Sensor) kann der Wert angepasst werden. 

– um zu speichern, den Magnet wieder vor Sensor parken bis 0 km/h erscheint 

– neustarten. 

XXX=

4:   Einstellen des Modes (An/Aus/Einschaltbedingung) 

8:   Einstellen der Vmax 

15: Einstellen der Freeze-Geschwindigkeit 

Tipp: Man kann sich auch ggf. eine vorübergehende Markierung am Reifen/Felge machen, wenn der Magnet in der richtigen Position ist. Das Umprogrammieren geschieht ja nicht so oft.

Wichtig: Gerade wenn die Freeze-Geschwindigkeit zu niedrig ist, steigt die potentielle Anfälligkeit für die Manipulationserkennung. Bislang sind allerdings keine Manipulationserkennungen mit den MTT Lösungen bekannt. Trotzdem ist Vorsicht geboten. Vor allem vor zukünftigen Updates seitens Bosch wird gewarnt.

Die beliebten MTT Lösungen und die besten Alternativen für das Bosch Gen4 Smart System findest Du im hiesigen EBikeTuningShop.

Bedienungsanleitung MTT Smart SP

Bedienungsanleitung MTT Smart SB