Bosch Gen5 2022: Das neue Bosch Performance Line CX Smart System

Bosch Gen5 2022: Das neue Bosch Performance Line CX Smart System

September 6, 2021 2 Von EBT

Ausblick auf 2022: Smarter Bosch Antrieb soll Shimano EP8 Motor die Stirn bieten

Bosch hat ein neues Motorsystem auf Basis des renommierten Performance Line CX Antriebs angekündigt. Das neue „Bosch Smart System 2022“ kommt mit enormer Akkukapazität, individualisierbaren Unterstützungsmodi, smarter Vernetzung sowie neuen Displays und Remotes. Ganz offensichtlich reagiert Bosch mit dem neuen Antriebssystem auf die mächtige Konkurrenz durch den extrem kraftvollen Shimano EP8 Motor. Die Frage ist, ob es Tuning Optionen für das neue Bosch Smart System geben wird.

Lange Zeit galt der Bosch Performance Line CX Motor als das absolute Flaggschiff im Bereich der E-Mountainbike Antriebe, und wurde dementsprechend auch von vielen Herstellern verbaut. Doch im Jahr 2020 brachte Shimano mit dem EP8 Motor einen Antrieb auf den Markt, der zur ernsthaften Konkurrenz für Bosch werden sollte. Der EP8 war mit 85 Nm zwar genauso kraftvoll wie der Performance Line CX, aber gleichzeitig sogar noch etwas leichter. Aufgrund seiner Vorzüge griffen nun immer mehr Hersteller auf den neuen EP8 Antrieb zurück; und der Bosch Performance Line CX Motor verlor langsam aber sicher seine dominierende Stellung. 

Bosch Gen5 2022 soll Shimano EP-8 schlagen

Doch nun hat Bosch reagiert: In der Pressekonferenz von Ende August 2021, zur Preview der Eurobike-Messe in Friedrichshafen, präsentierte Bosch seine Vision vom smarten E-Bike Antriebssystem der Zukunft – eben das bereits erwähnte „Bosch Smart System“. Die Hardware des Systems beruht weiterhin auf dem bewährten Performance Line CX Antrieb; in dieser Hinsicht gibt es nur wenige Änderungen – abgesehen von einem stärkeren Akku. Die Neuerungen betreffen stattdessen vor allem die Software, wobei der Fokus besonders auf smarter Vernetzung liegt. Auch die Infrastruktur der einzelnen Antriebskomponenten ist komplett neu.

Erste E-Bikes mit dem neuen Bosch Smart-System sind für 2022 bereits angekündigt, u.a. von BULLS, Haibike, Cube und Centurion.

Offener Bosch Performance Line CX Smart System 2022 Motor auf der EuroBike 2021

„Bosch Performance Line CX Smart System 2022“ – Was ist neu?

In Sachen Hardware bleiben die elektrische Maschine und das Getriebe im Großen und Ganzen unverändert – bei anderen Systemkomponenten wie Displays und Remotes handelt es sich dagegen um komplette Neuentwicklungen. Dies gilt sogar für Elemente wie Stecker und Kabelbaum.

Bosch Gen5: Es ist also absolut gerechtfertigt, hier von einem komplett neuen Performance Line CX System zu sprechen, obwohl viele relevante Hardware-Komponenten nahezu unverändert bleiben – der Motor hat auch weiterhin 85 Nm. Stattdessen taucht Bosch, laut eigener Aussage, mit dem neuen System endgültig in die „smarte Ära“ ein.

Das alte Bosch Antriebssystem soll übrigens nicht mit den neuen Komponenten kompatibel sein – es wird auch nicht möglich sein, alte Systeme upzudaten. 

PowerTube 750 Akku – Bosch E-Bike Akku 750 Watt 2022

Eine echte Neuerung in Sachen Hardware gibt es dann aber doch: Das neue Performance Line CX System 2022 (Bosch Gen5) ist mit einem beeindruckenden, integrierten „PowerTube 750“ Akku ausgestattet – mit 750 Wh der stärkste Akku, den Bosch bislang im Portofolio hat. Im Vergleich zum größten bisherigen „PowerTube 625“ (625 Wh) bedeutet das ein Kapazitätsupgrade von rund 20%. Allerdings ist der neue PowerTube 750 mit einem Gewicht von 4,38 kg auch rund 20% schwerer und auch einige Zentimeter größer – dies könnte für manche Hersteller ein Problem darstellen. Dafür soll sich der neue Akku aber noch tiefer in den Bikes integrieren lassen, was für einen besseren Schwerpunkt sorgen sollte. Dies bedeutet aber auch, dass die Hersteller zukünftig wohl neue Rahmen entwickeln müssen.

Der Akku soll sich in gerade einmal 2 Stunden halb aufladen und in 6 Stunden komplett laden lassen.

Bosch Performance Line CX 2022 – Neue App: eBike Flow

In Zukunft soll die eBike Flow App die neue Steuerzentrale für die Bosch E-Bike Antriebe 2022 werden. Neu ist, dass man über die App erstmals Einfluss auf die Motorleistung nehmen kann – genau genommen, lassen sich die linearen Antriebsstufen anpassen (nur die beiden dynamisch-progressiven Modi Tour+ und E-MTB lassen sich nicht beeinflussen) – einstellbar sind Dynamik, maximales Drehmoment, Stärke der Unterstützung und maximal unterstützte Geschwindigkeit (natürlich nur im Rahmen des gesetzlich Erlaubten). Hinzu sollen einige nützliche Kleinigkeiten kommen, wie z.B. eine Wettervorhersage für die nächsten 5 Stunden. Außerdem werden die Fahrten jetzt auch automatisch getrackt (die Daten sollen sich auch an andere Apps übertragen lassen). Für die Zukunft sind offenbar sogar Echtzeit-Verkehrsmeldungen geplant. Eine Kopplung mit einem Pulsmesser ist ebenfalls möglich. Über die App werden auch Softwareupdates möglich sein – man muss dazu also zukünftig nicht jedes Mal zum Händler.

Die App soll kontinuierlich weiterentwickelt und mit zusätzlichen Features ausgestattet werden. 

Neue LED Remote

Auch in Sachen Bedieneinheit hat sich etwas getan: Die neue, schön kompakte LED Remote hat zwar im Grunde dieselben Funktionen wie das Vorgängermodell, aber sie wurde ergonomisch angepasst und sollte jetzt noch besser zu bedienen sein. Mit den kleinen LEDs, die die verbleibende Akkuleistung anzeigen, sieht die Remote optisch auf jeden Fall cool aus. Hier sollte man schon mit einem schnellen Blick aus dem Augenwinkel die wichtigsten Infos ablesen können (Akku-Ladestand & Unterstützungsstufe). Neu ist, dass die LED Remote jetzt auch das „Gehirn“ des Systems ist, und gleichzeitig als „smarte“ Schnittstelle direkt zum Antrieb fungiert.

Neues Kiox Display am Bosch 2022 E-Bike

Das neue Kiox 300 hat gar keine Bedientasten mehr und wirkt dadurch sehr aufgeräumt. Erwähnenswert ist die ungemein praktische Restreichweiten-Anzeige für alle Fahrmodi. Der Funktionsumfang wurde nicht wesentlich erweitert – allerdings gibt es jetzt die Möglichkeit, Over-the-Air Updates durchzuführen. So ist man noch besser gerüstet für die digitale Zukunft. Generell ist das Kiox 300 dem bekannten Kiox aber recht ähnlich. Interessant ist ein neuer Display-Halter, der eine Befestigung an unterschiedlichen Positionen am Lenker ermöglicht.

Wie sieht es aus mit Bosch Gen5 Tuning Optionen?

Da das neue Bosch Smart System jetzt auch via App gesteuert werden kann, stellt sich natürlich die Frage, ob in Zukunft auch Bosch E-Bike Tuning per App möglich sein wird? In der Tat bietet die Bosch-eigene eBike Flow App ja bereits diverse Optimierungsoptionen, z.B. lassen sich die Motorparameter in gewissem Maße anpassen und es gibt sogar die Option, die maximal unterstützte Geschwindigkeit individuell einzustellen – allerdings natürlich nur auf Werte unter bzw. bis 25 km/h. Da denkt man natürlich sofort an die Möglichkeit, die maximale Motorunterstützung mittels externer Apps auf Werte über 25 km/h heraufzusetzen – also das E-Bike schneller zu machen.

Unseren Experten zufolge gibt es für diese Option erste Anzeichen, allerdings kann noch kein abschließender Erfolg vermeldet werden. Im Gegenteil: Hier ist also eher Skepsis angebracht, wahrscheinlich wird Bosch Tuning via App vorerst nicht möglich sein. Aber wer weiß… Sollte Bosch E-Bike Tuning per App ermöglichen, dürften sie ins offene Messer der DIN Norm 15194 laufen…

Eine weitere wichtige Frage für uns E-Bike Tuner ist natürlich, ob die bisherigen Tuning Tools für Bosch E-Bikes auch bei dem neuen Smart-System funktionieren werden? Diese Möglichkeit besteht durchaus, allerdings wird man sicherlich neue Stecker benötigen. Das führt unweigerlich zu ganz neuen Modulen (Chips).

Fakt ist: Im Moment gibt es noch kein Tuning für das neue Bosch Performance Line CX Smart System (Bosch Gen5), aber das System ist ja auch ganz neu. Sobald es passende Tuning-Optionen gibt, werden wir euch selbstverständlich umgehend informieren. Wir stehen natürlich im engen Austausch der führenden Tuning Teams wie etwa RedPed, VOLspeed, Badass oder PearTune

Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt!

Bosch Performance Line CX Smart System 2021 Motor